Plaxoft
Erste Schritte mit FreeMem Optimierung von FreeMem Systemüberwachung Weiteres

1. Installation

Starten Sie einfach die heruntergeladene Programmdatei und folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm.

2. Erster Start

Rufen Sie FreeMem Professional aus dem Startmenü heraus auf. Das Icon heißt "FreeMem Professional".

3. Aktivieren der Registrierung

Geben Sie Ihren persönlichen Registrierungscode (12-stellige Nummer) nach Aufforderung ein. Nur so können Sie das volle Potential dauerhaft nutzen.

Klicken Sie hier, falls Sie noch keinen Registrierungscode besitzen.

4. Aktivierung der Standards

Doppelklicken Sie auf ein FreeMem Tray-Icon und gehen Sie in den Bereich "Sonstige Optionen". Aktivieren Sie die option "Automatisch Anpassen".

5. Lesen der Dokumentation

FreeMem wird mit einer umfangreichen Online-Hilfe ausgeliefert. Klicken Sie einfach auf "Hilfe", um mehr über die Arbeitsweise von FreeMem zu lernen.

6. Minimieren

Schließen Sie die oberfläche. FreeMem arbeitet jetzt ganz unauffällig als Icon in der System-Tray (neben der Uhr).

7. Beobachten Sie das Tray-Icon

Das Tray-Icon zeigt immer an, wieviel Arbeitsspeicher gerade verfügbar ist. Optional werden auch weitere Icons angezeigt, die z. B. den Status von FreeMem anzeigen, oder die aktuelle CPU-Auslastung.

8. Geniessen Sie Ihren schnellen Computer

Ihr Computer arbeitet jetzt so gut wie nur irgend möglich. Jetzt können Sie FreeMem beruhigt vergessen, da alles vollautomatisch abläuft. Konzentrieren Sie sich wieder auf die eigentliche Arbeit.

Zurück zur Übersicht...

 Copyright 2010 by Meikel Weber